AGB TEILNEHMER + DISCOUNT MITGLIEDER:

1. Mit der umseitigen Unterschrift meldet sich das am Kurs teilnehmende Mitglied verbindlich am Präventionskurs an. Sollte bis Kursbeginn keine Stornierung erfolgen, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Kursgebühr.

2. Die Hausordnung, gemäß Aushang in der Sportanlage, ist fester Bestandteil des Vertrages. Das am Kurs teilnehmende Mitglied erkennt die Hausordnung mit seiner Unterschrift im Vertrag an. Den Weisungen der Mitarbeiter der Sportpark Quickborn GmbH ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen kann Zutrittsverbot bzw. Hausverbot erteilt werden.

3. Jeder externe Kursteilnehmer erhält bei Kursanmeldung eine Check-In-Karte. Diese ist bei jedem Besuch der Sportpark Quickborn GmbH mitzubringen. Diese Karte ist nach Kursende wieder abzugeben. Ansonsten wird eine Kartengebühr in Höhe von 15 EUR zur Zahlung fällig.

4. Der Kursbeitrag wird per SEPA-Lastschrift abgebucht oder ist per Überweisung/Barzahlung auf das Konto der Sportpark Quickborn GmbH, Volksbank Pinneberg-Elmshorn, BIC: GENODEF1PIN, IBAN: DE37 2219 1405 0045 1008 90 spätestens zum Beginn des Kurses zu zahlen. Ist der Kursteilnehmer Mitglied im Sportpark Quickborn so ruht die Mitgliedschaft für den Zeitraum des Präventionskurses.

Die Frist für die Vorabankündigung der Lastschriftbuchung SEPA (Pre-Notification) wird auf 2 Tage verkürzt.

5. Das teilnehmende Mitglied bestätigt, dass es zum heutigen Zeitpunkt (Unterschriftsdatum des Vertrages) sportgesund ist. Im Zweifelsfall ist ein Arzt zu konsultieren und die Angaben zur Erkrankung werden als Anhang an die Anmeldung geheftet.

6. Eine Haftung aus dem Verlust mitgebrachter Kleidung, Wertgegenstände oder Geld wird nicht übernommen, es sei denn der Verlust ist auf grob fahrlässiges Verhalten der Sportpark Quickborn GmbH zurückzuführen. Eine Haftung für die Verletzung von Leben und sonstigen Schäden, Körper oder Gesundheit wird nur insoweit übernommen, soweit die Verletzung auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Sportpark Quickborn GmbH beruht.

7. Externe Teilnehmer haben 30min vor und nach Kursbeginn Zugang zur Anlage.

8. Die Sportpark Quickborn GmbH bietet seinen externen Teilnehmern (Neukunden) beim Besuch der Premiumanlage Dispensergetränke, Wasser, Tee, Kaffee und Espresso für den Eigenbedarf. Dafür bezahlt das am Kurs teilnehmende Mitglied eine Gebühr in Höhe von 25,50 EUR. Diese Getränkepauschale wird sofort bei Kursbeginn per SEPA-Lastschrift oder anderer Zahlungsweise von dem angegebenen Konto des Kursteilnehmers abgebucht bzw. fällig.

9. Discount Mitglieder die an der Präventionsmaßnahme teilnehmen bekommen nur dann einen Zugriff auf Dispensergetränke, Wasser, Tee, Kaffee und Espresso für den Eigenbedarf wenn eine Discount-Getränkeflat vorliegt.

10. Der Kursteilnehmer verpflichtet sich, am vorgeschriebenen Kurstag den Kurs zu besuchen. Dafür erhält er in der ihm ausgehändigten Punktekarte einen Teilnahmestempel. Bedingung für die Erstattungsbeiträge der Krankenkasse ist die Teilnahme von mind. 8 Kursen in der Laufzeit von 10 Wochen. Sollten diese erforderlichen 8 Teilnahmen nicht erbracht werden, besteht kein Anspruch auf Erhalt der Teilnahmebestätigung. Bei Verlust der Punktekarte, wird dem Teilnehmer unter Anrechnung einer Bearbeitungsgebühr von 5,00 EUR und unter Berücksichtigung der vorliegenden Kursteilnahmen eine neue Punktekarte ausgestellt.

11. Nach Beendigung des Kurszeitraums und Abgabe der Punktekarte mit mind. 8 Stempeln erhält das am Kurs teilnehmende Mitglied von der Sportpark Quickborn GmbH die Bestätigung für die erfolgreiche Teilnahme am Kursprogramm. Diese Bestätigung des Präventionsangebotes dient zur Einreichung bei der Krankenkasse zum Zweck der anteiligen Erstattung der Kursgebühren.

12. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.


AGB TEILNEHMER + PREMIUM MITGLIEDER:

1. Mit der umseitigen Unterschrift meldet sich das am Kurs teilnehmende Mitglied verbindlich am Präventionskurs an. Sollte bis Kursbeginn keine Stornierung erfolgen, besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Kursgebühr.

2. Die Hausordnung, gemäß Aushang in der Sportanlage, ist fester Bestandteil des Vertrages. Das am Kurs teilnehmende Mitglied erkennt die Hausordnung mit seiner Unterschrift im Vertrag an. Den Weisungen der Mitarbeiter der Sportpark Quickborn GmbH ist unbedingt Folge zu leisten. Bei Zuwiderhandlungen kann Zutrittsverbot bzw. Hausverbot erteilt werden.

3. Der Kursbeitrag wird per SEPA-Lastschrift abgebucht oder ist per Überweisung/Barzahlung auf das Konto der Sportpark Quickborn GmbH, Volksbank Pinneberg-Elmshorn, BIC: GENODEF1PIN, IBAN: DE37 2219 1405 0045 1008 90 spätestens zum Beginn des Kurses zu zahlen. Ist der Kursteilnehmer Mitglied im Sportpark Quickborn so ruht die Mitgliedschaft für den Zeitraum des Präventionskurses.

Die Frist für die Vorabankündigung der Lastschriftbuchung SEPA (Pre-Notification) wird auf 2 Tage verkürzt.

4. Das teilnehmende Mitglied bestätigt, dass es zum heutigen Zeitpunkt (Unterschriftsdatum des Vertrages) sportgesund ist. Im Zweifelsfall ist ein Arzt zu konsultieren und die Angaben zur Erkrankung werden als Anhang an die Anmeldung geheftet.

5. Eine Haftung aus dem Verlust mitgebrachter Kleidung, Wertgegenstände oder Geld wird nicht übernommen, es sei denn der Verlust ist auf grob fahrlässiges Verhalten der Sportpark Quickborn GmbH zurückzuführen. Eine Haftung für die Verletzung von Leben und sonstigen Schäden, Körper oder Gesundheit wird nur insoweit übernommen, soweit die Verletzung auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Sportpark Quickborn GmbH beruht.

6. Die Sportpark Quickborn GmbH bietet seinen externen Teilnehmern (Neukunden) beim Besuch der Premiumanlage Dispensergetränke, Wasser, Tee, Kaffee und Espresso für den Eigenbedarf. Dafür bezahlt das am Kurs teilnehmende Mitglied eine Gebühr in Höhe von 25,50 EUR. Diese Getränkepauschale wird sofort bei Kursbeginn per SEPA-Lastschrift oder anderer Zahlungsweise von dem angegebenen Konto des Kursteilnehmers abgebucht bzw. fällig.

7. Der Kursteilnehmer verpflichtet sich, am vorgeschriebenen Kurstag den Kurs zu besuchen. Dafür erhält er in der ihm ausgehändigten Punktekarte einen Teilnahmestempel. Bedingung für die Erstattungsbeiträge der Krankenkasse ist die Teilnahme von mind. 8 Kursen in der Laufzeit von 10 Wochen. Sollten diese erforderlichen 8 Teilnahmen nicht erbracht werden, besteht kein Anspruch auf Erhalt der Teilnahmebestätigung. Bei Verlust der Punktekarte, wird dem Teilnehmer unter Anrechnung einer Bearbeitungsgebühr von 5,00 EUR und unter Berücksichtigung der vorliegenden Kursteilnahmen eine neue Punktekarte ausgestellt.

8. Nach Beendigung des Kurszeitraums und Abgabe der Punktekarte mit mind. 8 Stempeln erhält das am Kurs teilnehmende Mitglied von der Sportpark Quickborn GmbH die Bestätigung für die erfolgreiche Teilnahme am Kursprogramm. Diese Bestätigung des Präventionsangebotes dient zur Einreichung bei der Krankenkasse zum Zweck der anteiligen Erstattung der Kursgebühren.

9. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Vereinbarung unwirksam sein oder werden, wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.